20 Years of The New Vienna Times

September 28, 2008

laufen, schwimmen, wählen gehen

wählen

Der Weg zum Wahllokal ist gepflastert mit Hundstrümmerl. Als ob die Kronen Zeitung uns noch einmal daran erinnern wollte, wen Tiere wählen würden. Ein alter Mann mit Blindenstock und -schleife am Arm geht vor mir und ich frage mich, ob es soetwas wie das barrierefreie Wählen gibt. Gibt es.
Das Wahlformular und Kouvert wird mir mit der Seite obenauf liegend in die Hand gedrückt, auf der die Listen von FPÖ und BZÖ aufgestellt sind. Eine kleine Wahlempfehlung der Stadt Wien?
Viele Menschen sind noch nicht unterwegs an diesem sonnigwarmen Herbsttag, der die nahe Zukunft unseres Landes auf Schiene bringen wird. Ab 12 Uhr beginnt auf derstandard.at ein liveblog, erste (offizielle) Hochrechnungen sind für 17 Uhr angekündigt. Bei geschätzten 10 Prozent an Briefwählern, wird das endgültige Ergebnis noch ein paar Tage lang ausständig sein. Wer nicht solange warten möchte, noch nicht einmal bis 17 Uhr, dem bietet der Kurier eine Lösung an: seine ganz persönliche Gerda Rogers, Daniela Kittner, mit ihrer Traumdeutung. Für alle Unsicheren: der Wahlcheck 08

September 23, 2008

Das 9/11 der Finanzmärkte

Bobby Bubble

Seit mittlerweile über einem Jahr lodert es an den Finanzmärkten, die Kreditmarktblase (im Bild Bobby Bubble) ist, zumindest in den USA, geplatzt. Die Auswirkungen werden noch auf lange Sicht nicht vollständig absehbar sein und Europa soll das Desaster noch bevorstehen. Vielleicht rechtzeitig zu Halloween.
Empfehlungen zu diesem Thema:

Stephan Schulmeisters Artikel im Standard über das ANWN-Gesetz (Aus Nix Wird Nix)

Vorbeben von Wolfgang Münchau, das wohl beste Buch am Markt zur Aufarbeitung der Ereignisse. Sehr flüssig und verständlich geschrieben. Es bringt unter anderem die Grundlagen jener Finanzinstrumente näher, die von Warren Buffett teilweise schon als Massenvernichtungswaffen bezeichnet wurden.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.