20 Years of The New Vienna Times

Oktober 23, 2008

MTV News USA Wahl 08 – Ep. 1

Filed under: USA Obama v McCain — mayerhuber @ 1:06 am
Tags: , , , , , , , , , , ,

Obama vs McCain oder James Bond vs Jack Bauer – Mit welchen Marken werden die Präsidentschaftskandidaten assoziiert? In der 2008 Presidential ImagePower Brands List Umfrage ordnen Wähler Marken in 14 Kategorien zu. Pringles, Google, BMW und mehr.

Sarah Palin – die Hockey Mom von nebenan – wurde von ihrer Partei für den Wahlkampf mit Garderobe im Wert von $ 150.000 ausgestattet. Der Mob is pissed.

Osama Bin Laden, der Ex-Außenminister von Afghanistan und Irak, kündigt an, seine Stimme am 4. November John McCain zu geben.

Obama/Biden bauen ihren Vorsprung national auf bis zu 10 % in den Umfragen aus, in den wichtigen Swing-States (noch unentschlossene Bundesstaaten) führen sie jeweils mit ca 5 % vor McCain. Drill, baby, drill!

Oktober 22, 2008

Anneliese Rohrer neue BZÖ Chefin

Filed under: Wahl 08 — mayerhuber @ 9:58 am
Tags: , , , , , , , , , ,

You heard it here first: Anneliese Rohrer wird neue Chefin des BZÖ! In ihrer Video-Bewerbung attackiert sie Stefan Petzner („Er is a Psycho und a Nerval.“ und „Der soll daham bleiben und sei Diplomarbeit über die Pet Shop Boys fertig schreibn.“) und faucht auch in Richtung der Witwe von Jörg Haider.
Einen Seitenhieb gegen Ursula Haubner hat die alte Kampfkrähe auch im Ärmel, als sie im Video ein Foto von Haiders Schwester zeigt, auf dem diese beim Sex mit Herbert Scheibner zu sehen ist. Frau Rohrer, wo waren Sie am 9. September 2001?

Link zum Video vom Kurier

Oktober 21, 2008

Die Protagonisten der US-Wahl 08: Bill Ayers der Terrorist

Name: William Charles Ayers
Geboren: 26.12.1944 in Chicago, Illinois
Rolle: Terrorist und geheimer Berater von Barack Obama

Bill Ayers gehörte einer radikalen Anti-Kriegs Organisation in den 1960er Jahren an, den Weather Underground. Mit ihnen verübte er mehrere Bombenanschläge in den USA, bei denen auch Menschen getötet wurden, obwohl die Gruppe das immer vermeiden wollte. Das primäre Ziel war der Protest gegen den Krieg in Vietnam. Er wurde für diese Aktivitäten aufgrund von Formalfehlern nie verurteilt. Heute lebt er in Chicago und ist ein anerkannter Professor an der University of Illionois in Chicago.

Im Februar 2008 erschien der erste Artikel der die Beziehung zwischen Barack Obama und Bill Ayers zum Inhalt hatte.

Die Verknüpfungspunkte: (more…)

Oktober 20, 2008

Jörg Haider und die Finanzkrise

Filed under: Wahl 08 — mayerhuber @ 12:29 pm
Tags: , , , , , , , , , ,

Beim Versuch die Beliebtheit Jörg Haiders in Kärnten nachzuvollziehen, hat mir dieses Video geholfen.
Er ist während der Wahl moderat und staatsmännisch aufgetreten. Hat man ihn in Kärnten über Jahre hinweg in diesem Licht zu sehen bekommen? Sein Unterhaltungswert und das Rütteln an den dicken Gitterstäben der eingerosteten Institutionskäfige werden in Österreich fehlen.

Josef Pröll und der Realitätsverlust

Heute findet ein Treffen zwischen den beiden Obersten der designierten Neu-/Alt-Regierungsparteien in Wien statt. Im Kurier-Interview gibt sich Josef Pröll schon einmal sehr selbstsicher, bestimmend, dumm und ungelehrig.

Zwar bleibt abzuwarten, wie die Sondierungsgespräche verlaufen werden, aber der Beginn erinnert doch an 2006. Die SPÖ in Person von Werner Faymann (more…)

September 28, 2008

laufen, schwimmen, wählen gehen

wählen

Der Weg zum Wahllokal ist gepflastert mit Hundstrümmerl. Als ob die Kronen Zeitung uns noch einmal daran erinnern wollte, wen Tiere wählen würden. Ein alter Mann mit Blindenstock und -schleife am Arm geht vor mir und ich frage mich, ob es soetwas wie das barrierefreie Wählen gibt. Gibt es.
Das Wahlformular und Kouvert wird mir mit der Seite obenauf liegend in die Hand gedrückt, auf der die Listen von FPÖ und BZÖ aufgestellt sind. Eine kleine Wahlempfehlung der Stadt Wien?
Viele Menschen sind noch nicht unterwegs an diesem sonnigwarmen Herbsttag, der die nahe Zukunft unseres Landes auf Schiene bringen wird. Ab 12 Uhr beginnt auf derstandard.at ein liveblog, erste (offizielle) Hochrechnungen sind für 17 Uhr angekündigt. Bei geschätzten 10 Prozent an Briefwählern, wird das endgültige Ergebnis noch ein paar Tage lang ausständig sein. Wer nicht solange warten möchte, noch nicht einmal bis 17 Uhr, dem bietet der Kurier eine Lösung an: seine ganz persönliche Gerda Rogers, Daniela Kittner, mit ihrer Traumdeutung. Für alle Unsicheren: der Wahlcheck 08

September 27, 2008

Elefantenrunde Nachtrag von Ingrid Thurnher

Ein Text von Ingrid Thurnher

Ottifanten

Schwere Schritte rumpelnd rollen die Karawanen
Tiefer in den Wald wir plätten die Platanen
keiner weiß wieso wohin doch alle ahnen
Hinter jeder Kurve goldene Bananen

Voilà Inspiration

In unserem Wimpernkranz bekriegen sich die Fliegen
Wen stören die Käfer die uns in den Ohren liegen
Wenn dicke Leiber sich in tiefem Frieden wiegen
und breite Stirnen sich an breite Hintern schmiegen

Voilà Integration

Und du gehst Rüssel an Schwanz hinterher
Trampelpfade Hintermann was brauchst du mehr

Den Allerkleinsten die noch viel zu klein zum Tröten sind
Muss man den Rüssel an den Vorderschwanz dranlöten blind-
lings gehen sie sonst alle hundert Meter flöten
und bringen im Unterholz die Schlangen zum Erröten

Voilá Assimilation

Bisschen suhlen bisschen buhlen bisschen Wedeln mit den Ohren
Kurz geblinzelt Huch! den Anschluss schon verloren
Ein bisschen flennen bisschen rennen und dann Rumms von hinten rein
In die verpassten Rüssel tasten fassen Quasten rasten ein – fein

Und du gehst Rüssel an Schwanz hinterher
Trampelpfade Hintermann was brauchst du mehr

vertont von Wir sind Helden

September 26, 2008

Wahlcheck 08 FAQ (U-Z)

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 4:14 pm
Tags: , , , , , , , , , , , ,

Wenn es für dich das erste Mal ist oder es bisher noch nicht geklappt hat: hier gibt es den Wahlcheck für Sonntag, 28.9.2008!

Gusenbauer

Wie gebe ich meine Stimme gültig ab?
Wieso soll ich überhaupt wählen gehen?
Wen soll ich wählen?
Warum liegt hier Stroh?

Wähler …

  • des LIF, besorgen sich Wahlkarten und warten die erste Hochrechnung um 17 Uhr ab. Wenn eine Chance für das LIF besteht in das Parlament einzuziehen (ein erster Wert von über 3,5% sollte mindestens erreicht werden), dann LIF wählen und eine Kerze anzünden, es sollte sich ausgehen.
  • des BZÖ, machen sich bitte keine Sorgen darüber, wohin auf einmal ihre Kurzzeitbekanntschaften mit dem strangen Dialekt lei hinverschwunden sind: die sind alle lei nach Kärnten zurückgezogen, mission accomplised, sihalih!
  • der FPÖ, sollten das Gefühl des Sieges in den Montag rüberretten, sich duschen und rasieren und mit dem neuen Selbstbewusstsein endlich einen Job suchen. Die Rassisten unter den Pensionisten müssen sich natürlich auch waschen, bevor sie ins Heeresgeschichtliche Museeum schlendern, um in Erinnerungen zu schwelgen.
  • der Grünen, werdens net packen, wie zach des Ergebnis bitte is und sollten wenigstens noch den Abend nützen um für die Prüfung am Montag zu strebern.
  • der ÖVP, suchen sich bereits am Samstag die Nummer der Landwirtschaftskammer raus und fragen nach, in welchem Ort der nächste Sammeltraktor nach Wien abfährt, um der ÖVP den Molterer auszutreiben.
  • der SPÖ, denken bitte zurück an das Tor von Vastic zum 1:1 gegen die Polen. Jeder hat sich gefreut, obwohls nur ein Unentschieden gebracht hat, wobei es sich anfühlte wie ein Sieg, und das Entscheidungsspiel dann doch verloren wurde. Die ÖVP wird die Koalitionsverhandlungen bestimmen, trotz Platz 2 bei der Wahl.

September 25, 2008

„Wahl 08 – Ihre Frage“ von Mäusen und Faymann

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 10:12 am
Tags: , , , , , , , , , , ,

„Was machen wir heute Abend, Brain?“
„Das Gleiche wie jeden Abend, Pinky.“
„Wir verkleiden uns als Fliegen und warten bis uns ein Stachel wächst? Ahiahia, narf!!“
„Nein Pinky! Wir
treten im ORF auf und machen das, was wir schon den ganzen Wahlkampf über tun! Freundschaft!“

In der letzten Ausgabe der ORF-Sendung „Wahl 08 – Ihre Frage“ bekamen die Gymnasiasten aus Linz und Vorarlberg jenen Werner Faymann zu sehen, den es schon (more…)

September 23, 2008

„Wahl 08 – Ihre Frage“ Molterer als Antagonist

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 6:30 am
Tags: , , , , , , , , , , ,

Vorneweg: Wer kann sollte unbedingt die Wiederholung ansehen, egal ob überzeugter ÖVP-Wähler oder Gegner oder unentschlossen.

Sehr interessante Details konnten die Schüler der BHAK aus Fürstenfeld und des Gymnasiums aus 1010 Wien von und über Herrn Molterer erfahren (auch über Silvia Fuhrmann, die gefühlt beinahe die gleiche Redezeit wie ihr Chef, nein nicht der Wolfi sondern (more…)

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.