20 Years of The New Vienna Times

Oktober 22, 2008

Anneliese Rohrer neue BZÖ Chefin

Filed under: Wahl 08 — mayerhuber @ 9:58 am
Tags: , , , , , , , , , ,

You heard it here first: Anneliese Rohrer wird neue Chefin des BZÖ! In ihrer Video-Bewerbung attackiert sie Stefan Petzner („Er is a Psycho und a Nerval.“ und „Der soll daham bleiben und sei Diplomarbeit über die Pet Shop Boys fertig schreibn.“) und faucht auch in Richtung der Witwe von Jörg Haider.
Einen Seitenhieb gegen Ursula Haubner hat die alte Kampfkrähe auch im Ärmel, als sie im Video ein Foto von Haiders Schwester zeigt, auf dem diese beim Sex mit Herbert Scheibner zu sehen ist. Frau Rohrer, wo waren Sie am 9. September 2001?

Link zum Video vom Kurier

Advertisements

Oktober 21, 2008

Airporn – Porno Shooting am Flughafen Schwechat

Wie das Sexheft Kurier berichtet, möchte die EU jene Rettungspläne für angeschlagene Banken in Europa mit Kinderpornografie und Voyeur-Cams finanzieren.

Das neue Überwachungssystem „Airporn“ scannt die Fluggäste und durchleuchtet Kleidung sowie Schambehaarung.

Vielflieger können auch weiterhin ihre Bonusmeilen sammeln, beginnend in der Stufe Softporn, wobei eifrige Sammler bis zum Status Hardcore aufsteigen können.

Auch das Rennen um die AUA-Übernahme hat neuen Schwung bekommen durch die Vorlage der Angebote von Playboy und YouPorn.

Experten erwarten außerdem Massenbewerbungen für Jobs beim Bodenpersonal und empfehlen der Austro-Control den Ankauf von zusätzlichen Monitoren und externen Festplatten.

Oktober 20, 2008

Jörg Haider und die Finanzkrise

Filed under: Wahl 08 — mayerhuber @ 12:29 pm
Tags: , , , , , , , , , ,

Beim Versuch die Beliebtheit Jörg Haiders in Kärnten nachzuvollziehen, hat mir dieses Video geholfen.
Er ist während der Wahl moderat und staatsmännisch aufgetreten. Hat man ihn in Kärnten über Jahre hinweg in diesem Licht zu sehen bekommen? Sein Unterhaltungswert und das Rütteln an den dicken Gitterstäben der eingerosteten Institutionskäfige werden in Österreich fehlen.

Josef Pröll und der Realitätsverlust

Heute findet ein Treffen zwischen den beiden Obersten der designierten Neu-/Alt-Regierungsparteien in Wien statt. Im Kurier-Interview gibt sich Josef Pröll schon einmal sehr selbstsicher, bestimmend, dumm und ungelehrig.

Zwar bleibt abzuwarten, wie die Sondierungsgespräche verlaufen werden, aber der Beginn erinnert doch an 2006. Die SPÖ in Person von Werner Faymann (more…)

September 30, 2008

FPÖ und BZÖ – Vanilla Sky

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 10:48 am
Tags: , , , , , , , , , ,

Profilcover

Am Tag danach wollte ich einen Artikel schreiben über den Wahlsonntag. Ich habe 56 A4-Seiten mitgeschrieben, von den ersten Trends und Zahlen, die gegen 14 Uhr bekannt wurden, bis zur ZiB 24 im ORF. Am Montag hab ich mich noch vor dem Frühstück auf den Weg gemacht, um Tageszeitungen zu kaufen und die neue Ausgabe des Profil. Dann steh ich bei einer Fußgängerampel und neben mir ein türkischstämmiger Mann, in Wien nichts besonderes. Ich schaue ihm beiläufig ins Gesicht und unsere Blicke treffen sich und da war es: ich habe mich geschämt. Ich wollte hingehn zu ihm und mich persönlich entschuldigen, im Namen von 29 % der österreichischen Wahlberechtigten die ihre Stimme gültig abgegeben haben. Also bitte: (more…)

September 28, 2008

laufen, schwimmen, wählen gehen

wählen

Der Weg zum Wahllokal ist gepflastert mit Hundstrümmerl. Als ob die Kronen Zeitung uns noch einmal daran erinnern wollte, wen Tiere wählen würden. Ein alter Mann mit Blindenstock und -schleife am Arm geht vor mir und ich frage mich, ob es soetwas wie das barrierefreie Wählen gibt. Gibt es.
Das Wahlformular und Kouvert wird mir mit der Seite obenauf liegend in die Hand gedrückt, auf der die Listen von FPÖ und BZÖ aufgestellt sind. Eine kleine Wahlempfehlung der Stadt Wien?
Viele Menschen sind noch nicht unterwegs an diesem sonnigwarmen Herbsttag, der die nahe Zukunft unseres Landes auf Schiene bringen wird. Ab 12 Uhr beginnt auf derstandard.at ein liveblog, erste (offizielle) Hochrechnungen sind für 17 Uhr angekündigt. Bei geschätzten 10 Prozent an Briefwählern, wird das endgültige Ergebnis noch ein paar Tage lang ausständig sein. Wer nicht solange warten möchte, noch nicht einmal bis 17 Uhr, dem bietet der Kurier eine Lösung an: seine ganz persönliche Gerda Rogers, Daniela Kittner, mit ihrer Traumdeutung. Für alle Unsicheren: der Wahlcheck 08

September 25, 2008

„Wahl 08 – Ihre Frage“ von Mäusen und Faymann

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 10:12 am
Tags: , , , , , , , , , , ,

„Was machen wir heute Abend, Brain?“
„Das Gleiche wie jeden Abend, Pinky.“
„Wir verkleiden uns als Fliegen und warten bis uns ein Stachel wächst? Ahiahia, narf!!“
„Nein Pinky! Wir
treten im ORF auf und machen das, was wir schon den ganzen Wahlkampf über tun! Freundschaft!“

In der letzten Ausgabe der ORF-Sendung „Wahl 08 – Ihre Frage“ bekamen die Gymnasiasten aus Linz und Vorarlberg jenen Werner Faymann zu sehen, den es schon (more…)

September 23, 2008

„Wahl 08 – Ihre Frage“ Molterer als Antagonist

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 6:30 am
Tags: , , , , , , , , , , ,

Vorneweg: Wer kann sollte unbedingt die Wiederholung ansehen, egal ob überzeugter ÖVP-Wähler oder Gegner oder unentschlossen.

Sehr interessante Details konnten die Schüler der BHAK aus Fürstenfeld und des Gymnasiums aus 1010 Wien von und über Herrn Molterer erfahren (auch über Silvia Fuhrmann, die gefühlt beinahe die gleiche Redezeit wie ihr Chef, nein nicht der Wolfi sondern (more…)

September 20, 2008

„Wahl 08 – Ihre Frage“ Van der Bellen und die Grünen oder Lass Homer in Ruhe, er ist langsam

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 10:24 am
Tags: , , , , , , , , , ,

Dritte Runde von „Wahl 08 – Ihre Frage“ mit den Grünen Alexander „Sascha“ Van der Bellen und Hikmet Arslan. Im ORF-Studio eingeladen (more…)

September 17, 2008

Spitzenpolitikerinnen und Schüler im ORF

Heute wird es wieder interessant im ORF. Um 20:15 Uhr sind die Spitzenpolitikerinnen der Parlamentsparteien (also ohne Heide Schmidt) auf Thurnhers Couch geladen und nach der Champions League bringt ORF 1 die zweite Ausgabe von „Wahl 08 – Ihre Frage“, in der Erstwähler bei dieser Nationalratswahl Fragen an die Spitzenkanditaten stellen. Beantworten werden sie heute Heinz-Christian Strache und Herbert Kickl, FPÖ. Die beiden geladenen Schulklassen reisen aus Salzburg bzw. Niederösterreich an, somit kein wiener Heimspiel für Strache. Ob sich „HC das Brot“ besser auf die schnellere Dynamik dieser Sendung eingestellt hat als noch Jörg Haider am Montag?

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.