20 Years of The New Vienna Times

September 27, 2008

Elefantenrunde Nachtrag von Ingrid Thurnher

Ein Text von Ingrid Thurnher

Ottifanten

Schwere Schritte rumpelnd rollen die Karawanen
Tiefer in den Wald wir plätten die Platanen
keiner weiß wieso wohin doch alle ahnen
Hinter jeder Kurve goldene Bananen

Voilà Inspiration

In unserem Wimpernkranz bekriegen sich die Fliegen
Wen stören die Käfer die uns in den Ohren liegen
Wenn dicke Leiber sich in tiefem Frieden wiegen
und breite Stirnen sich an breite Hintern schmiegen

Voilà Integration

Und du gehst Rüssel an Schwanz hinterher
Trampelpfade Hintermann was brauchst du mehr

Den Allerkleinsten die noch viel zu klein zum Tröten sind
Muss man den Rüssel an den Vorderschwanz dranlöten blind-
lings gehen sie sonst alle hundert Meter flöten
und bringen im Unterholz die Schlangen zum Erröten

Voilá Assimilation

Bisschen suhlen bisschen buhlen bisschen Wedeln mit den Ohren
Kurz geblinzelt Huch! den Anschluss schon verloren
Ein bisschen flennen bisschen rennen und dann Rumms von hinten rein
In die verpassten Rüssel tasten fassen Quasten rasten ein – fein

Und du gehst Rüssel an Schwanz hinterher
Trampelpfade Hintermann was brauchst du mehr

vertont von Wir sind Helden

September 25, 2008

„Wahl 08 – Ihre Frage“ von Mäusen und Faymann

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 10:12 am
Tags: , , , , , , , , , , ,

„Was machen wir heute Abend, Brain?“
„Das Gleiche wie jeden Abend, Pinky.“
„Wir verkleiden uns als Fliegen und warten bis uns ein Stachel wächst? Ahiahia, narf!!“
„Nein Pinky! Wir
treten im ORF auf und machen das, was wir schon den ganzen Wahlkampf über tun! Freundschaft!“

In der letzten Ausgabe der ORF-Sendung „Wahl 08 – Ihre Frage“ bekamen die Gymnasiasten aus Linz und Vorarlberg jenen Werner Faymann zu sehen, den es schon (more…)

September 23, 2008

„Wahl 08 – Ihre Frage“ Molterer als Antagonist

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 6:30 am
Tags: , , , , , , , , , , ,

Vorneweg: Wer kann sollte unbedingt die Wiederholung ansehen, egal ob überzeugter ÖVP-Wähler oder Gegner oder unentschlossen.

Sehr interessante Details konnten die Schüler der BHAK aus Fürstenfeld und des Gymnasiums aus 1010 Wien von und über Herrn Molterer erfahren (auch über Silvia Fuhrmann, die gefühlt beinahe die gleiche Redezeit wie ihr Chef, nein nicht der Wolfi sondern (more…)

September 20, 2008

„Wahl 08 – Ihre Frage“ Van der Bellen und die Grünen oder Lass Homer in Ruhe, er ist langsam

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 10:24 am
Tags: , , , , , , , , , ,

Dritte Runde von „Wahl 08 – Ihre Frage“ mit den Grünen Alexander „Sascha“ Van der Bellen und Hikmet Arslan. Im ORF-Studio eingeladen (more…)

September 18, 2008

„Wahl 08 – Ihre Frage“ die Strache-FPÖ

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 7:58 am
Tags: , , , , , , , , , , , ,

Angezählt und mit mehr als einem blauen Auge beendeten Heinz-Christian Strache und Herbert Kickl (FPÖ) die gestrige zweite Runde von „Wahl 08 – Ihre Frage“. Gymnasiasten aus Salzburg und Niederösterreich stellten viele intelligente offene Fragen, die Strache ebenso plump und ausweichend (nicht-)beantwortete. Warum kommt er bei Bürgern mit Pflichtschulabschluss besser an als bei jenen die eine höhere Schule oder ein Studium abgeschlossen haben? Findet er die Plakate und Wahlbotschaften der FPÖ fremdenfeindlich? (more…)

September 17, 2008

Spitzenpolitikerinnen und Schüler im ORF

Heute wird es wieder interessant im ORF. Um 20:15 Uhr sind die Spitzenpolitikerinnen der Parlamentsparteien (also ohne Heide Schmidt) auf Thurnhers Couch geladen und nach der Champions League bringt ORF 1 die zweite Ausgabe von „Wahl 08 – Ihre Frage“, in der Erstwähler bei dieser Nationalratswahl Fragen an die Spitzenkanditaten stellen. Beantworten werden sie heute Heinz-Christian Strache und Herbert Kickl, FPÖ. Die beiden geladenen Schulklassen reisen aus Salzburg bzw. Niederösterreich an, somit kein wiener Heimspiel für Strache. Ob sich „HC das Brot“ besser auf die schnellere Dynamik dieser Sendung eingestellt hat als noch Jörg Haider am Montag?

ORF Konfrontation Strache und Faymann: so nah und doch so fern

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 8:11 am
Tags: , , , , , , , , , , ,

Am Dienstag Abend kam es im ORF zur Konfrontation Strache vs Faymann. Moderatorin Thurnher gab die Themen vor, was sie während der Sendung einmal ausdrücklich klar machen musste. Denn zu oft wich vor allem Strache konkreten Fragen und thematischen Vorgaben aus, holte die Vergangenheit vor den Vorhang. Klar, seine Strategie ist das Aufzeigen von Verfehlungen der großen Koalition in den letzten zwei Jahren. Als er dann, ohne vorher seine Hand gehoben und wie ein braver Schüler aufgezeigt zu haben, Bawag II ansprach, wurde es Turnher zu wild. (more…)

September 16, 2008

„Wahl 08 – Ihre Frage“ – erste Antworten

Filed under: Wahl 08 — Simon @ 8:31 am
Tags: , , , , , , , , ,

Am Montag, um 23:30 Uhr, lief die erste Folge des neuen ORF Formats „Wahl 08 – Ihre Frage“. Eine Sendung für und mit Erstwähler ab 16. Die Spitzenkandidaten sitzen gemeinsam mit ihrem „Jugendkandidaten“ (bzw dem Menschen, von dem die Partei glaubt, dass sie/er bei den 16-20Jährigen gut ankommen) in tiefliegenden Sesseln fast in der Mitte des Studiums, mit Blick ins Publikumshalb. Moderiert wird von den beiden „ZiB“-Präsentatoren Lou Lorenz und Roman Rafreider.

Den Beginn machte das BZÖ mit Jörg Haider und Stefan Petzner; im Publikum saßen zwei Schulen, eine davon aus Wien, die andere aus dem Burgenland. Fragen wurden über Video eingespielt und von den Schülern im Publikum gestellt.

Der erste Eindruck ist neu und alt. Neu: die Moderatoren vermitteln offensiv zwischen Fragesteller und Politiker, haken nach, werfen schonmal Gegenargumente ein und vor allem drängte Rafreider ungewohnt aggressiv auf kurze Antworten. Alt: eben genau diese kurzen Antworten gab es eigentlich nur im Wordrap am Sendungsende. Auch alt, dass für das BZÖ an so ziemlich jedem Problem die Ausländer schuld sind. Haider schiebt kriminelle Asylwerber nach Traiskirchen ab (wobei er anscheinend selbst entscheidet wer wodurch kriminell geworden ist), immer natürlich alle Familienmitglieder, selbstverständlich könne man eine Familie nicht zerreißen. Er will die Staatsbürgerschaft zu einem höchsten Gut machen, das man sich durch das Bestehen von 12 Prüfungen verdienen muss (Was genau hat er dafür getan? Aja er is aus dem richtigen Muttermund gezogen worden! Give him a round of applaus folks!). Die Sozialleistungen sollen ihnen gekürzt werden, damit den österreichischen Pensionisten mehr in der Börse bleibt. Haider präsentierte sich als Macher aus dem Süden, dessen Ideen (zB Gratiskindergärten, Öffnung öffentlicher Tankstellen) nun nach und nach vom Bund umgesetzt werden – worauf die Frage folgte, ob er die ständige Erwähnung von Kärnten nicht schon selber lächerlich fände. Er tritt als gekonnter Redner auf, schießt auf Attacken von Rafreider zurück und lässt sich nicht durch plumpe Hektik das Wort abdrehen. An Petzner sind weniger Fragen gerichtet. Der hebt sich vor allem mit einer Anekdote aus seinen Studententagen hervor, in der keiner seiner Kollegen nicht gerne Studiengebühren gezahlt hätte.

Die Premiere von „Wahl 08 – Ihre Frage“ ist vielversprechend. Das Format ist dynamisch, zB fordern die erfrischend kurzen Fragen prägnante Antworten, worauf sich die Politiker noch einstellen müssen. Es vermittelt eine Bringschuld von Information an die Parteien und führt sie auf unsicheres Terrain. Die Dauer ist mit gefühlten zwanzig Minuten zu kurz, jedoch die Moderation sehr gelungen besetzt. Der späte Sendetermin um 23:30 Uhr wird etwas aufgebessert durch die Wiederholung am Nachmittag. Kurz: eine Bereicherung und empfehlenswert. Am Mittwoch gehts weiter mit Strache und Kickl, FPÖ.

Bloggen auf WordPress.com.