20 Years of The New Vienna Times

Oktober 20, 2008

Jörg Haider und die Finanzkrise

Filed under: Wahl 08 — mayerhuber @ 12:29 pm
Tags: , , , , , , , , , ,

Beim Versuch die Beliebtheit Jörg Haiders in Kärnten nachzuvollziehen, hat mir dieses Video geholfen.
Er ist während der Wahl moderat und staatsmännisch aufgetreten. Hat man ihn in Kärnten über Jahre hinweg in diesem Licht zu sehen bekommen? Sein Unterhaltungswert und das Rütteln an den dicken Gitterstäben der eingerosteten Institutionskäfige werden in Österreich fehlen.

1 Kommentar »

  1. Ja, das war seine Art und er hat sich vor allem um die Probleme der Kärntner gekümmert. Wenn jemand ein Anliegen oder Problem hatte, hat er diejenige Person persönlich angerufen und geholfen nach einer Lösung zu suchen. Ich bin zwar kein Kärntner habe ihn aber, wie viele meiner Bekannten auch, bei dieser Wahl gewählt. Deshalb müssen wir uns jetzt fast von der gesamten ausländischen Presse als Rechtsradikale hinstellen lassen. Er war kein Rechtsradikaler, er war einfach ein Politiker für das Volk. Das ist Grund genug um von den anderen gehasst zu werden. Ja, er wird in Österreich fehlen, weil weit und breit kein ähnlicher Politiker zu sehen ist.

    Kommentar von Österreicher — Oktober 22, 2008 @ 1:15 am


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: